Maschinen

Unsere Maschinen und die damit verbundenen Möglichkeiten

Technische Ausstattung des Unternehmens

Da sich die Firma Max Seiffried Nachf. auf die Herstellung von Kartonagen spezialisiert hat, besteht die technische Ausstattung hauptsächlich aus Maschinen, die Wellpappe und Vollpappe verarbeiten können. Der Maschinenpark umfasst hauptsächlich Halbautomaten, um effektiv auch Kleinst- und Kleinauflagen innerhalb kürzester Zeit fertigen zu können. Dies bedeutet, dass die einzelnen Maschinen in den meisten Fällen in kürzester Zeit umgerüstet werden können.

Kreisschere

Die Kreisschere ist eine Maschine mit der Wellpappformate im sogenannten Messerschnitt-Prinzip geschnitten werden können. Alternativ kann man an dieser Maschine auch Hohlrillen.

Druckmaschine

Die Druckmaschine arbeitet nach dem Flexodruckverfahren.

Stanztiegel

Mit dem Stanztiegel können Stanzpackungen, Displays oder auch pharmazeutische Schachteln hergestellt werden. Der Vorteil dieser Maschine ist die kurze Rüstzeit, d.h. die Werkzeuge können in kurzer Zeit sowohl ein- als auch ausgebaut werden. Somit ist diese Maschine optimal zur Realisierung von Stanzungen kleiner Auftragslagen im Unternehmen.

Stanzautomat

Der Stanzautomat dient der Realisierung einfacher Stanzungen sowie dem Rillen und Nuten von Feinkarton, Mikrowelle oder Wellpappe. Diese Arbeiten erledigt der Unicutter vollautomatisch und mit der gewünschten Präzision.

Exzenterschlitzmaschine

Diese Maschine dient dem Schlitzen von bereits vorgerillten Wellpappen.

Minislotter und großer Slotter mit Druckwerk

Der Slotter ist eine Maschine zur Herstellung von Faltkartonagen.

BoxMaker mit separatem Druckwerk

Der BoxMaker ist ein Querslotter mit integrierter Kreisschere, welcher in einem Durchgang folgende Arbeiten ausführen kann:
Randschnitt, längs und quer rillen, schlitzen, Haulänge schneiden, Heftrandlasche quetschen,stanzen sowie drucken im Flexodruckverfahren.
Der BoxMaker dient der Herstellung von Wellpappverpackungen in Kleinst- bis mittleren Auflagen in allen erdenklichen Ausführungen und Abmessungen.

Heftdrahtmaschine (klein, groß)

Die Heftmaschine verschließt die Kartonagen mit Hilfe von Heftklammern. Ein durch Heften verschlossener Karton gewährleistet eine hohe Stabilität bei der Befüllung mit schweren Materialien.

Klebemaschine und Automatikklebemaschine

Diese Maschine verschließt Wellpappe durch stoffschlüssiges Fügen mit Hilfe von Leim.

Taper

Der Taper verschließt Kartonagen mit Hilfe eines durch Hitze klebbar gemachten Streifen Papierklebeband, sogenanntes Tapeband. Dieses kann einfach, fadenverstärkt, braun oder weiß, sowie mit Aufreißfaden ausgestattet sein.

Schneidemaschine

Die Schneidmaschine funktioniert nach dem Scherschnittprinzip und wird für die Trennung von Wellpappformaten in mehrere Nutzen verwendet. Die Schneidmaschine ist darauf ausgelegt, innerhalb kürzester Zeit kleine Stückzahlen zu verarbeiten. Hier werden kleine Bogenformate, die an keiner anderen Maschine verarbeitet werden können, in Zuschnitte geteilt. Diese dienen der weiteren Verarbeitung am Stanztiegel oder als Einlagen, die in die Faltschachtel eingelegt werden.